Basis Inhaltsstoffe unserer Hyaluron Wirkstoff-Seren

Die perfekt abgestimmten Basis Wirkstoffe unserer Hyaluron Wirkstoff-Seren
Gesunde, schöne und strahlende Haut benötigt vor allem eines: Feuchtigkeit!
Durch das Altern verändert sich das Gleichgewicht der Hyaluronsäure-Synthese. Die Produktion der körpereigenen Hyaluronsäure lässt nach, was zu Austrocknung der Haut und in Folge zu Falten und Verlust von Hautfülle führt. Es ist wichtig, wenn man der Haut Feuchtigkeit zuführt dafür zu sorgen, dass diese auch nachhaltig in der Haut gebunden und gespeichert werden kann.

Hochmolekulares Hyaluron
Hochmolekulare Hyaluronsäure zeichnet sich durch ein außergewöhnlich hohes Wasserbindungsvermögen aus, bildet eine Art Schutzschild auf der Hautoberfläche, der den Wasserverlust verhindert und lässt die Haut sofort prall und geglättet wirken.

Niedermolekulares Hyaluron
Durch die geringere Molekülgröße kann niedermolekulare Hyaluronsäure in tiefere Hautschichten eindringen und so die Haut von innen aufpolstern.

Liposomal verkapseltes Hyaluron
Liposome sind kleine, runde, zellenähnliche Lipidhohlkörperchen. Auf Grund Ihrer Beschaffenheit können Sie gut Wirkstoffe – in unserem Fall hochmolekulare Hyaluronsäure – in tiefere Hautschichten transportieren und sorgen so für eine gleichmäßige und intensive Befeuchtung der Haut.

Spezieller Wirkstoffkomplex aus Meeresalgen
Regt die körpereigene Hyaluronsäure-Produktion wieder an.

Ein wirkungsvolles Paar für schöne und gesunde Haut:
Urea und Hyaluronsäure

Urea ist eine körpereigene Substanz die langfristig Feuchtigkeit in der Haut bindet und so die perfekte Unterstützung für Hyaluronsäure darstellt. Es hilft den Hautzellen dabei sich zu verbinden und unterstützt so die natürlichen Befeuchtungsvorgänge.

Von Hautärzten wird Urea auch gerne bei sehr trockener Haut oder Neurodermitis empfohlen.